Meeting Register Page

Aufbaukurs Diagnostik
15. Dezember 2022 (9:30 - 16:30 Uhr)
8 Unterrichtseinheiten
160,-€
ReferentInnen: Sabrina Beer & UK-ReferentIn

Ziel des Kurses ist es, die Grundsätze der Diagnostik in der UK zu erarbeiten. Ein adäquates, auf die UK-nutzende Person abgestimmtes diagnostisches Vorgehen dient als Grundlage für eine individuell angepasste Interventionsplanung. Dabei gilt es einerseits, verschiedene Begrifflichkeiten im Kontext Diagnostik zu klären. Andererseits gilt es, über die zu beantwortende Fragestellung eine uk-spezifische Interpretation und Dokumentation der Diagnostikergebnisse zu gewährleisten.

Es wird eine Übersicht über verschiedene Verfahren und unterschiedlichen Methoden aus dem Kontext UK-Diagnostik sowie deren Ziele, Vor- und/ oder Nachteile erarbeitet. Außerdem soll für mögliche „Stolpersteine“ sensibilisiert werden.

Eigene Fallbeispiele können eingebracht werden. Auch Aspekte in der Formulierung von Berichten und Stellungnahmen können integriert werden.

Zertifikat
Die Teilnahme an diesem Kurs setzt den Besuch eines Zertifikat-Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. oder vergleichbare Kenntnisse voraus.
Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Bei vergleichbaren Kenntnissen erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.
Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK-Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. besucht werden.

Allgemeines:
Die Rechnung wird ca. eine Woche vor dem Seminar per E-Mail zugesendet. Das Skript erhalten Sie über ein Padlet mit weiteren Materialien. Abweichende Rechnungsadressen teilen Sie uns bitte mit.
Eine kostenlose Stornierung ist bis 3 Wochen vor Seminarbegin möglich. Bei Stornierungen, die danach eingehen, werden 50 % des Teilnahmebeitrages einbehalten. Bei Nichtteilnahme oder Fernbleiben vom Seminar wird der volle Teilnahmebetrag fällig.
Loading
* Required information