Meeting Register Page

Webinar - Klima & Frieden
Warum befeuern sich Klimakrise, gewaltsame Konflikte und Aufrüstung gegenseitig? Wie können wir „Sicherheit“ schaffen, wenn die Bedrohung von Klimakrise und Atomwaffen ausgeht? Was bedeutet das für die deutschen Klima- und Friedensbewegungen?

Die Gesprächsrunde versucht diesen Fragen nachzugehen und beschäftigt sich mit strukturellen Herausforderungen an der Schnittstelle von Klimakatastrophe und Krieg. Dazu zählen der CO2-Fußabdruck des Militärs und dessen nach wie vor fehlende bzw. intransparente Erhebung. Wir besprechen die immensen finanziellen und intellektuellen Ressourcen, die durch das 100 Mrd Packet und das 2% Ziel für die NATO in Rüstung statt in Klimaschutz fließen sollen. So droht ein Kreislauf zwischen zunehmenden, auch durch die Klimakrise verstärkten Konflikten und der Antwort in Form von immer mehr Militär.

Ziel ist, über diese Verbindungen ins Gespräch zu kommen, die deutsche Friedens- und Klimabewegung zu vernetzen und Brücken zu bauen.

Folgende Gäste werden teilnehmen:

Ruth Rohde – Mitbegründerin und Programmleiterin des Projekts Corruption Tracker und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Shadow World Investigations

Dr. Angelika Claußen – Vorsitzende der IPPNW Deutschland und Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Luis von Randow – Aktivist und zuständig für Presse/Social Media bei Fridays for Future Berlin

Anna-Lena Füg - Aktivistin und zuständig für Media/Presse/Social Media bei Fridays for Future Berlin

Die Moderation wird Laura Wunder, Referentin bei der der IPPNW Deutschland übernehmen.
Loading
* Required information