webinar register page

Webinar banner
Verzeichnis für Verarbeitungstätigkeiten (VVT) erstellen
Die wichtigste Frage ist zunächst, wer überhaupt ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten erstellen und bei Anfrage der Aufsichtsbehörde vorlegen muss. Was gehört alles in ein VVT und was passiert, wenn ich kein VVT habe oder es unvollständig ist. Nur wenn du die eigenen Verarbeitungsprozesse und die vorhandenen personenbezogenen Daten kennst, kannst du gezielt Maßnahmen ergreifen, um eine rechtmäßige Verarbeitung nach der DSGVO sicher zu stellen. Um die Pflicht ein Verarbeitungsverzeichnis zu führen, wird kaum ein Unternehmen herumkommen. Doch mit der Erstellung eines solchen ist es noch nicht getan. Um sich ändernde Prozesse und Verarbeitungstätigkeiten gerecht zu werden, sollte das Verzeichnis regelmäßig geprüft und aktualisiert werden. Als Teil eines strukturierten Datenschutzmanagementsystems hilft es dir deinen Nachweis-, Dokumentations- und Rechenschaftspflichten nachzukommen. In diesem Webinar gebe ich Tipps zur Erstellung und beantworte die drängensden Fragen.
Webinar logo
* Required information
Loading