webinar register page

Webinar banner
Fondsmanager-Dialog mit Dr. Hendrik Leber und Johannes Hesche
Der PRIMA – Global Challenges fokussiert bei den investierten Unternehmen auf solche, die aktuell mit ihrem Kerngeschäft einen nennenswerten und messbaren Beitrag zu mindestens einer globalen Herausforderung (Klimawandel, Trinkwasserversorgung etc.) leisten und dadurch messbare Nachhaltigkeitseffekte erzielen.

Der PRIMA – Zukunft folgt hier im Grunde auch seiner DNA bezüglich der Innovationen, also zukünftige Ideen zu adressieren. Aber gerade diese zukünftigen Ideen sind im Ergebnis oft recht nachhaltig. Ein Paradebeispiel aus dem Portfolio ist hier Blue River Technology / John Deere. Mögen die Unternehmen selbst zunächst nicht unbedingt Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit sein (gleichwohl genügen sie den angelegten Kriterien von imug / Eiris), sind sie in ihren Effekten doch dem Nachhaltigkeitsaspekt sehr zuträglich. Hier ist die Mengenreduktion vom Einsatz von Pflanzenschutzmitteln durch mechanisches, thermisches oder laserbasierte Jäten zu nennen. Genauso sind Einsparungen in der Wasserversorgung und im Düngemitteleinsatz erzielbar. Über solche oder ähnliche Effekte verfügt der Fonds an diversen Stellen (z.B. Methanreduktion in der Viehhaltung).
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .