webinar register page

Webinar banner
Beyond COVID-19: Die 5 wichtigsten L&D-Trends für 2022
In den vergangenen 1,5 Jahren hat sich die betriebliche Bildung im deutschsprachigen Raum tiefschneidend verändert. Digitales Lernen ist für Unternehmen wichtiger als jemals zuvor und Webinare sowie andere videobasierte Formate sind mittlerweile weniger ein „nice-to-have“, sondern vielmehr aus dem Trainingsalltag nicht mehr wegzudenken. Nach Monaten im Krisenmodus ist es allerdings auch wichtig einen Blick in die Zukunft zu werfen. Kann die betriebliche Bildung weiterhin die Bedarfe des Unternehmens sowie der Mitarbeiter abdecken? Sind die vorhandenen Trainingsprozesse zukunftsfähig? Und welche Themen und Kompetenzen werden die kommenden Monate bestimmen?

Diese und viele weitere Fragen werden am 9. September um 10 Uhr in unserem kostenlosen Webinar „Beyond COVID-19: Die 5 wichtigsten L&D-Trends für 2022“ im Mittelpunkt stehen, welches wir in Kooperation mit Panopto durchführen werden.

In dem Webinar werden Dr. Lutz Marten von IBM Deutschland und Denis Staskewitsch von Panopto einen Einblick die aktuellen Herausforderungen der betrieblichen Bildung geben und ihre Einschätzungen und Prognosen für die Trends und Entwicklungen der L&D-Branche für 2022 teilen. Darüber hinaus wird Denis Staskewitsch eine Fallstudie zum Einsatz von Videotraining bei Nike präsentieren.

Key Takeaways:
• Was sind die wichtigsten Herausforderungen, die Sie bei der Planung, Erstellung und Förderung Ihrer Schulungen berücksichtigen müssen?
• Welche Werkzeuge werden benötigt, um diese Herausforderungen bewältigen zu können?
• Wie können Lerninhalte erstellt und beworben werden, dass Mitarbeiter interessiert sind und bei der Stange bleiben?
• Wie wirken sich hybride und digitale Arbeitsplätze auf die betriebliche Bildung aus?

Die wichtigsten Infos in Kürze:
Was? Webinar „Beyond COVID-19: Die 5 wichtigsten L&D-Trends für 2022“
Wann? Donnerstag, 9. September 2021, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Sprache? Deutsch
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Mathias Fleig.