webinar register page

Webinar banner
Geistiges Eigentum, schützen Sie Ihre technischen Innovationen ausreichend?
Als Teil des sächsischen Innovationsclusters für Brennstoffzellen und Wasserstoff HZwo e.V. entwickeln und vertreiben Ihre Unternehmen technische Innovationen in einer der Schlüsseltechnologien der Energiewende. Aber sind diese wichtigen Vermögenswerte in Ihrem Unternehmen auch ausreichend geschützt? Nicht wenige Unternehmen erleiden empfindliche wirtschaftliche Einbußen, weil sie ein Produkt wegen einer Patentverletzung wieder vom Markt nehmen müssen, oder weil ihre eigenen Erfindungen in den Produkten der Wettbewerber verwendet werden. Wie kann ich mich gegen diese negativen wirtschaftlichen Folgen wirksam schützen? Durch eine umfassende Recherche nach Rechten Dritter, also den Patenten aus denen die Wettbewerber gegen sie vorgehen, und den Schutz der eigenen technischen Innovationen durch Erlangung von Patenten oder Gebrauchsmustern können Sie genau diese Situationen verhindern und sich zusätzlich in Ihrem Markt einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Doch was sind Patente eigentlich genau und wie kann ich diese schützen? Was kann ich alles schützen und ist meine Erfindung schützenswert? Genau zu diesen Fragen finden unsere Referenten in Ihrem Webinar die passenden Antworten. Sie werden lernen, dass zur Erlangung eines Patents kein Genie-Streich nötig ist, es muss aber gewährleistet sein, dass ihre Erfindung für den Fachmann nicht naheliegt. Erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten zum Schützen ihrer technischer Erfindungen mittels eines Patents anhand ganz konkreter Beispiele aus dem Bereich der Wasserstofftechnologien. Auch auf die Möglichkeiten zum Auffinden von Patenten von Wettbewerbern wird eingegangen. Hierzu haben sich unsere Referenten auf die Suche nach Schutzrechten im Bereich der Wasserstofftechnologien gemacht und geben einen kleinen Überblick über die Anmeldeaktivitäten in diesem Bereich.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Laura Sedlmaier.