webinar register page

Webinar banner
Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten und die Weiterentwicklung der MicroPulse TLT bei Glaukom

01:19:00

Dec 21, 2021 06:17 PM

Webinar logo
* Required information
Loading

Speakers

Dr. med. Tomás M. Grippo
Dr. Grippo ist Direktor des Grippo Glaucoma & Cataract Center in Buenos Aires, Argentinien. Vor seiner Rückkehr in sein Heimatland war Dr. Grippo Direktor von Glaukom und stellvertretender Direktor für klinische Forschung und translationale Forschung am Yale Eye Center. Dr. Grippo war ein Jahrzehnt lang Assistant Professor (Adjunct) für Ophthalmology and Visual Science an der Yale University School of Medicine. Dr. Grippo ist Kliniker, Chirurg und Wissenschaftler, dessen klinische Interessen alle Aspekte der Glaukom-Diagnose und -Behandlung sowie die chirurgische Behandlung von sehbehinderten Katarakten umfassen. Er war maßgeblich an der Einführung des MIGS-Armamentariums und des Micropulse TLT in Südamerika beteiligt und leistete Pionierarbeit beim Einsatz vieler dieser Techniken in der Region. Dr. Grippo ist Autor und/oder Co-Autor von mehr als 45 Publikationen, hat national und international Vorträge gehalten und wurde mit dem American Glaucoma Society MAPS Award, einem DAAD....
PD Dr. med. Marc Töteberg-Harms
PD Dr. med. Marc Töteberg-Harms, FEBO ist ein Glaukom-Spezialist und war bis Ende November Leitender Arzt und Leiter der Glaukom-Abteilung am Universitäts Spital Zürich. Er studierte an der Charité / Humboldt Universität Berlin und der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Er promovierte an der Universität Zürich und erhielt dort auch die Venia Legendi. Er absolvierte ein zweijähriges Glaukom-Fellowship am Massachusetts Eye and Ear Infirmary, Boston, MA und an der Case Western Reserve University, Cleveland, OH in den USA. Ab Januar 2022 wird er als Associate Professor an der Augusta University, Medical College of Georgia, Augusta, GA in den USA tätig sein.
Dr. med. Gürol Gökel
Im September 2012 fing ich im St.-Johannes-Hospital in Dortmund-Deutschland in der Abteilung für Augenheilkunde (Chefarzt: Prof. Dr. med. M. Kohlhaas) als Assistenzarzt mit meiner Fachausbildung für Augenheilkunde an. In November 2017 nach erfolgreichen fünf Weiterbildungsjahren habe ich Facharztprüfung in Ärztekammer Westfallen-Lippe erfolgreich bestanden. Die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen verlieh mir im Oktober 2019 den akademischen Grad „Doktor der Medizin (Dr. med.) „ nachdem ich in ordnungsgemäßem Promotionsverfahren durch die Dissertation „Langzeitergebnisse nach cornealem Crosslinking“ sowie durch die mündliche Prüfung meine wissenschaftliche Befähigung erwiesen und dabei die Gesamtnote „gut (cum laude)“ erhalten habe. Ich bin gegenwärtig immer noch in dieser Abteilung beim Chefarzt: Prof. Dr. med. M. Kohlhaas und als „Oberarzt“ tätig. Ich bin in Mönchengladback-Deutschland geboren und ein Staatsangehöriger der Republik Zypern (EU Mitglied).