webinar register page

Webinar banner
PRAXIS-TALK #10: SUMMT DAS FELD, KLINGELT DIE KASSE?!
In Zeiten von Wassermangel und Trockenheit ist Stillstand im Ackerbau keine Option. In vielen Betrieben wird überlegt, neue Fruchtfolgeglieder ins Anbauprogramm aufzunehmen. Verpflichtende Fruchtfolge und Resistenzen, Düngeverordnung und Wirkstoffzulassungen, wirtschaftlicher Druck und Liquidität, aber auch Rückgang der Artenvielfalt und gesellschaftliche Ansprüche sind dabei weitere bestimmende Faktoren.

Doch wie sehen lukrative Anbaualternativen aus? Lässt sich auch mit Insektenschutz verlässlich Geld verdienen? Und wie können Low-Input-Pflanzen gleichzeitig für mehr Biodiversität und für mehr Deckungsbeitrag sorgen?

In diesem Jahr haben wir zwei brandenburgische Betriebe begleitet, die Leindotter als alternative Kultur erproben. In einem gemeinsamen Praxisversuch von DAW, Bauernzeitung und Farm & Food wollen wir herausfinden, ob die Ölpflanze für marginale Standorte geeignet ist, um nachhaltig regionale Wertschöpfung im Vertragsanbau zu realisieren.

Ob die Kasse klingelt, wenn das Feld summt, wollen wir am Donnerstag, den 10. November 2022, diskutieren. Wir tragen die Ergebnisse dieses Jahres zusammen und bieten Erfahrungsaustausch von der Aussaat bis zur Ernte.

Unsere Gäste:

Martin Schulze (Landwirt & Unternehmer)
Bernhard Lauts (Landwirt aus Sachsen-Anhalt)
Dr. Stefanie Göttig (promovierte Biologin)
Katharina Spethmann (Ökonomin & Ansprechpartnerin für Leindotter)
Matthias Körber (Chemiker & Leiter des Leindotter-Projekts der Worlée GmbH)

Ihr seid herzlich eingeladen, den Diskurs mitzugestalten. Schreibt eure brennenden Fragen bei der Anmeldung gerne in das Kommentarfeld.

Praxis-Talk in Kooperation mit dem Leindotter Projekt der DAW, im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das BfN mit Mitteln des BMUV gefördert.

Mit freundlicher Unterstützung von ILU, Bauernzeitung und Landakademie.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Josefin Lehmann.