webinar register page

Webinar banner
VFF Webinar: Vergaberecht mit den Auswirkungen der Ukraine-Krise
Donnerstag, der 30.06.2022
13:00 bis 16:00 Uhr

Teilnahmegebühren
> VFF-Mitglieder 75,00 Euro (zzgl. MWST)
> Nichtmitglieder 195,00 Euro (zzgl. MWST)

Die Gebühr wird Ihnen vor der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Ihre Rechnung ist gleichzeitig die Anmeldungsbestätigung.
Bei Stornierung nach dem 07.06.2022 behalten wir uns das Recht vor, 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Bei Abmeldungen ab dem 23.06.2022 oder Nicht-Teilnahme werden 100% der Teilnahmegebühr berechnet.

Mit Ihrer Anmeldung erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis zur Erstellung von Bildaufnahmen Ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung sowie zur Verwendung und Veröffentlichung zum Zwecke der Berichterstattung über die Kommunikationskanäle des VFF. Ihr Einverständnis kann widerrufen werden, indem Sie uns aktiv ansprechen.

____

Referent: RA Stefan Dausner, SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Programminhalte:
1. Update zum Erlass des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
Stand; Entwicklung

2. Preisanpassungen bei Materialpreissteigerungen:
• Pflicht zur Preisanpassung oder Anspruch hierauf?
• Bieterfrage, Rüge oder Nachprüfungsantrag: Wie kann der Bieter seine Rechte einfordern?

3. Aufhebung von Ausschreibungen:
• Recht auf oder Pflicht zur Aufhebung bei Übersteigung der Kostenschätzung durch den Angebotspreis?

4. Lieferengpässe und Ausführungsfristen:
• Anpassung in den Vergabeunterlagen

5. Bieterrechtsschutz in den einzelnen Bundesländern unterhalb der Schwellenwerte

6. Produktneutralität in Ausschreibungen
(Änderungen vorbehalten)
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .