webinar register page

bad-Infoveranstaltung zu den neuen Arbeitgeberpflichten beim „Whistleblowing“
Die EU hat eine Richtlinie zum Schutz von Personen verabschiedet, die in ihrem Arbeitsumfeld Verstöße gegen geltendes EU-Recht melden (so genannte „Whistleblower“, auch „Hinweisgeber“ genannt). In den geschützten Personenkreis können u.a. Personen aus der eigenen Belegschaft, aber auch Personen aus Partnerunternehmen oder Kundschaft fallen.

Die EU-Richtlinie sieht branchenübergreifend vor, dass ein großer Teil der Unternehmen dauerhaft neue interne Strukturen, so genannte „interne Meldekanäle“ für Hinweisgeber, schaffen. Auch nationales Recht – hier: ein so genanntes Hinweisgebergesetz – wird solche Verpflichtungen vorsehen. Es empfiehlt sich insofern für Arbeitgeber, sich frühzeitig zu informieren und rechtskonforme Meldekanäle einzurichten, um den Verpflichtungen zu entsprechen. Ähnlich wie im Bereich des Datenschutzes, so drohen auch hier zukünftig anderenfalls Sanktionen.
Ihre Referentin: Katharina Schreiner, Teamled Privacy, datenschutzexperte.de

Kosten
bad-Mitglieder kostenfrei
Nicht-Mitglieder 19,00 EUR
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .