webinar register page

Webinar banner
Carbon farming : quelle contribution de l’agriculture à la neutralité carbone ? / Carbon Farming: Welchen Beitrag kann die Landwirtschaft zur CO2-Neutralität leisten?
Le Carbon Farming est un ensemble de techniques agricoles permettant d’augmenter la capacité du sol à séquestrer le carbone qui se trouve dans l’atmosphère, ce qui est essentiel pour atteindre l’objectif de neutralité carbone du Green Deal européen d’ici 2050. Cependant, les questionnements politiques et techniques restent nombreux.

Le but de ce séminaire est de présenter les enjeux d’une politique de stockage de carbone dans les sols agricoles, et ses différentes techniques de captage et de certification. Quel regard franco-allemand sur ce sujet ?

L’événement se tiendra en français et en allemand, avec une interprétation simultanée. La participation est gratuite.

Nous espérons vous accueillir physiquement (à l’ambassade) ou virtuellement à notre événement !

------------------------------------


Unter „Carbon Farming“ versteht man eine Reihe von landwirtschaftlichen Techniken, die die Fähigkeit des Bodens erhöhen, Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu binden. Dies ist entscheidend, um das Ziel des europäischen Green Deal, bis 2050 CO2-neutral zu werden, zu erreichen. Allerdings gibt es noch viele politische und technische Fragen.

Das Ziel dieses Seminars ist es nämlich, die Herausforderungen einer Politik der Kohlenstoffspeicherung in landwirtschaftlichen Böden sowie die verschiedenen Techniken der Kohlenstoffbindung und -zertifizierung zu erläutern. Wie sieht der deutsch-französische Blick auf dieses Thema aus?

Die Veranstaltung wird in französischer und deutscher Sprache abgehalten und wird gedolmetscht. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir hoffen, Sie in der Botschaft oder virtuell bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Ambassade de France en Allemagne - Elise Martinet.