webinar register page

Webinar banner
DGMIM Webinar: Diabetes mellitus Typ 2 und das Mikrobiom
Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
liebe DGMIM-Mitglieder,

Derzeit leiden in Deutschland etwa 7 Millionen Menschen an einem Diabetes mellitus Typ2 – Tendenz steigend. Hinzu kommt eine Dunkelziffer von mindestens zwei Millionen weiteren Betroffenen und auch in Zukunft wird mit einem Anstieg der Diabetesprävalenz gerechnet. Folgeerkrankungen lassen meist nicht lange auf sich warten – für die klinische Praxis bedeutet das eine zunehmende Herausforderung.

Stetige Überernährung und Bewegungsmangel gelten neben genetischen Prädispositionen als bekannte Risikofaktoren. Doch auch das Darm-Mikrobiom gerät zunehmend in den Fokus der Wissenschaft. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse deuten darauf hin, dass das Mikrobiom nicht nur essentiell an der Regulation unseres Energiestoffwechsels beteiligt ist, sondern dass Störungen der Mikrobiomfunktion direkt zur Pathophysiologie von Diabetes mellitus beitragen können. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass das intestinale Mikrobiom zunehmend als Therapieziel in den Fokus gerät.

Wir freuen uns, mit Prof. Dirk Haller und Frau Prof. Yurdagül Zopf zwei ausgewiesene Mikrobiom-Experten gewonnen zu haben, die zur Rolle des intestinalen Mikrobioms für die Pathophysiologie des Typ-2-Diabetes und zum therapeutischen Potential Mikrombiom-modulierender Ansätze im digitalen Format vortragen werden.

Wir freuen uns, Sie im Rahmen unseres DGMIM-Seminars im digitalen Format begrüßen zu dürfen! Im Namen der DGMIM

Prof. Dr. med. Christian Sina
(1. Vorsitzender der DGMIM)
&
Noreen Neuwirth, B.Sc.
(DGMIM Geschäftsstelle)
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .